SG Obwalden

Meisterschaftsspiele SG Obwalden vom 20.05.2017

Punktesammeln bei der SG Obwalden

Die Damen der SG Obwalden reisten am vergangenem Wochenende ins Tessin fürs Spiel gegen die ASM Arzo femm. ins 1232 (Stand 2011) Seelendorf an der italienischer Grenze. 3 Punkte sollten es werden. Und 3 Punkte wurden es! Trotz den Reisestrapazen und einem eher schwierigen bespielbaren Untergrund, konnten die Damen der SGOW kämpferisch gegen die Tessinerinnen überzeugen und siegten zum Schluss mit 1:6. Ein Sieg der gut war fürs Gemüht, für die Tabelle und für den Rest des Abends. Denn nach dem Spiel reisten sie gemeinsam zurück nach Agno, wo sie tagsüber ihre Unterkunft bezogen. Nach dem Pizzaessen wurde natürlich noch in einem gemütlichen Rahmen auf den Sieg angestossen.

Tore für die SGOW: 10′ Flavia Lussi – 14′ Melanie Fritsche – 19′ Ylaria Imboden – 55′ Melanie Fritsche – 66′ Flavia Lussi – 88′ Deborah Spichtig

     

Am nächsten Samstag geht es für die Damen weiter mit einem Heimspiel gegen den FC Sempach in Alpnach.

 

Auch die B-Juniorinnen haben nicht nur Punkte gesammelt. Mit dem 10:1 Sieg über den FC Willisau haben sie auch etwas für ihr Torverhältnis gemacht. Mit diesem Sieg haben sie sich den momentanen 2 Rang ergattert, punktgleich mit Tabellenführer Küssnacht und mit 3 Punkte Vorsprung auf die 3. platzierten aus Sempach. Die B-Juniorinnen treffen am nächsten Samstag im Sarner Seefeld auf das Team Amt Entlebuch

Grosse Freude haben auch die D-Juniorinnen bereitet. Mit einem 5:5 gegen den FC Escholzmatt-Marbach konnten sie sich ihren ersten Punkt gutschreiben lassen. Es lohnt sich also immer, weiter zu kämpfen! Für sie geht es ebenfalls am nächsten Samstag weiter im Seefeld gegen den SK Root.

Hopp SG Obwalden!